ZUTATEN
Für den Teig:
400 g
Mehl
120 g
Puderzucker
2 St.
Eigelbe
100 g
Butter
175 g
saure Sahne
2 EL
Kakao
1 TL
Backpulver
Prise
Salz
Für die Creme:
2 Pck.
Puddingpulver mit Schokoladen-Geschmack
400 ml
Milch
100 g
Butter
120 g
Zucker
100 g
Nutella

ZUBEREITUNG

Mehl, Puderzucker, Backpulver und eine Prise Salz miteinander vermengen. Butter mit Eigelben verrühren, saure Sahne hinzufügen. Die trockenen Zutaten portionsweise in die Butter-Eigelb-saure Sahne-Masse unterrühren und zu einem glatten Teig rühren. Den Teig dritteln.
Zu zwei Dritteln jeweils einen EL Kakao hinzufügen. Alle Teige nacheinander auf einem umgedrehten Blech bei 180 °C ca. 8-10 Minuten backen. Vor dem Backen den Teig mit einer Gabel anstechen.
Die Milch mit Zucker erhitzen. Puddingpulver mit Schokoladen-Geschmack hinzufügen und gut rühren, damit keine Klümpchen entstehen. Einen dickflüssigen Pudding kochen. Auskühlen lassen.
Wenn er kalt ist, Butter und Nutella dazugeben und mit dem Rührgerät geschmeidig verrühren.
Auf den dunklen Boden kommt ½ der Creme, darauf kommt der helle Boden. Etwas Creme für die Oberseite zur Seite stellen und den Rest auf dem hellen Boden verteilen. Mit dem dunklen Teig zudecken und mit Büchern für eine Stunde beschweren.
Die Oberseite mit der restlichen Creme dekorieren und mit einer Gabel verschiedene Muster kreieren. In Schnitten schneiden und servieren. Guten Appetit!

Leave a Reply

Your email address will not be published.