Zutaten

Für den Teig:
50 g Margarine
125 g Zucker, braun
2 große Ei(er)
125 g Mehl
1/2 TL Natron
4 EL Kakaopulver
125 g Schmand, alternativ Sauerrahm und Crème fraîche zu gleichen Teilen gemischt

Für den Belag:
125 g Schokolade, (Zartbitterschokolade)
2 EL Zucker, (Feinkristallzucker)
150 g Schmand

Außerdem: (zum Bestreuen)
100 g Schokolade, (Zartbitterschokolade), gehobelt

Zubereitung

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Insgesamt 18 Muffinblech-Mulden mit Papierförmchen auslegen oder 36 doppelt ineinander gesteckte Förmchen auf zwei Backbleche setzen.

Margarine, Zucker, Eier, Mehl, Natron und Kakaopulver glatt rühren. Mit einem Löffel den Schmand unterziehen. Den Teig in die Förmchen füllen und etwa 20 Minuten backen. Anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Inzwischen für den Belag die Schokolade im Wasserbad schmelzen, kurz abkühlen lassen und dann Zucker und Schmand einrühren. Auf die Muffins streichen und vor dem Servieren im Kühlschrank fest werden lassen. Die Muffins mit den Schokospänen garnieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *