ZUTATEN FÜR 1 PORTIONEN:

1 Glas Sauerkirschen, entsteint
100 g Butter oder Margarine, weich
150 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
3 Ei(er)
150 g Mehl
2 TL Backpulver
2 EL Nougat – Creme
500 ml Schlagsahne
500 g Quark (20% Fett)
2 Pck. Tortenguss, rot (für je 250 ml Flüssigkeit)
Fett für die Form
Sahnesteif
100 g Sahne
50 g Zucker

Verfasser:
Monserat

Kirschen abtropfen lassen, Saft auffangen. Fett, 150 g Zucker und 1 Vanillezucker schaumig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl mit Backpulver vermischen und unterrühren. Hälfte des Teiges in eine gefettete Springform geben (26 cm Durchmesser). Nuss-Nougat-Creme unter den restlichen Teig rühren. Auf den hellen Teig geben. Kirschen darauf verteilen.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 175°C / Umluft 150°C / Gas Stufe 2) 40-45 Minuten backen. Den Boden vollständig abkühlen lassen (Boden kann man am Vorabend schon backen).

500 g Sahne mit Sahnesteif schlagen. Quark, 50 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker verrühren. Sahne unterheben. Rand um den Boden legen und Quark auf den Boden streichen, dann kalt stellen.
Kirschsaft mit Wasser auf 400 ml auffüllen und Gusspulver nach Vorschrift zubereiten. Guss etwas abkühlen lassen und dann esslöffelweise auf dem Quark verteilen (keine Angst, das funktioniert). Ca. 3 Stunden kaltstellen.
100 g Sahne steif schlagen. Dann wird die Torte mit Sahnetuffs verziert.

Arbeitszeit: ca. 20 Min.
Ruhezeit: ca. 4 Std.
Schwierigkeitsgrad: normal
Kalorien p. P.: keine Angabe

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *