Heute zeige ich euch den leckersten Ztironenkuchen.
Saftig, weich, locker und leicht – was willmanmehr bei einem Kuchen?
Die Zubereitung ist ganz einfach und dann auch schon lauwarm verzehr werden.
Ah ein Tipp habe ich noch: wenn ihr den Sagt der Zitrone auspresst, presst unbedingt das Fruchtfleisch mit aus. So wird der Kuchen doppelt so lecker ­čŹő­čŹő­čŹő

Zutaten (Blech/Kasserolle)

250 g zimmerwarme Butter

250 g Zucker

250 g Mehl

5 Eier

2 Zitronen (Saft und Anrieb)

1 P├Ąckchen Backpulver

Etwas Vanilleextrakt

Guss:

1 Zitrone (Saft)

Ca. 250-300 g Puderzucker

Zubereitung

Butter und Zucker cremig r├╝hren und die Eier nach und nach hineinr├╝hren.
Mehl und Backpulver hinein sieben, Vanilleextrakt, Saft und Anrieb der Zitrone
ebenfalls hineingeben und kurz weiter r├╝hren. Den Teig auf ein mit Backpapier
belegtes Blech oder Kasserolle geben.

Im vorgeheiztem Backofen bei 160┬░C ca. 20-25 Minuten oder im Kontaktgrill
bei Stufe 3 f├╝r ca. 15-20 Minuten backen.
St├Ąbchenprobe nicht vergessen!
Guss: Zitronensaft und Puderzucker gut miteinander verr├╝hren und auf den noch
warmen Kuchen streichen.


Zubereitung: ca. 5 Minuten

Backofen: 160┬░C Ober-/Unterhitze

Kontaktgrill: Stufe 3

Backzeit:
ca. 15-25 Minuten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *