Zutaten:

250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
5 Eier
125 ml Öl
125 ml Mineralwasser
(Aroma nach Bedarf)
4 EL Kakao

Alle Zutaten (außer Kakao!!!) mit dem Handrührgerät gut mischen.

Etwa 1/3 des Teiges in eine gefettete Backform (meine hat eine Größe von 20×24 cm) geben

und
backen:
bei 175° C Ober und Unterhitze
etwa 12 Minuten.
Kuchen auskühlen lassen und von dem mit einem Herzausstecher Figuren ausstechen:
(Wichtig ist, dass der Ausstecher markante Konturen hat. Meins war leider nicht ganz optimal).

Rest des Teiges mit 4 EL Kakao mischen.
Etwas von dem dunklen Teig auf den Boden einer Kastenkuchenform geben.
(Habe ich vergessen… )
Die ausgestochene Herzen fest nebeneinander in die Backform legen.
Kopfüber, damit man diese, nachdem man den Kuchen aus der Form stürzt, richtig herum sieht!
,

Rest vom dunklen Teig über die hellen Figuren geben.

Backen:
bei 175° C Ober und Unterhitze
etwa 35 Minuten backen.
Vor dem Stürzen unbedingt auskühlen lassen!
Ich habe meinen Kuchen mit weißer Kuvertüre und Zuckerherzen verziert.

  • Man könnte den hellen Teig mit roter Lebensmittelfarbe färben,
    dann hätte man rote Herzen in der Kuchenmitte..

Ist der Kuchen nicht schön?

Ich würde mich über so eine Überraschung freuen…

Einfacher Kuchen mit großer Wirkung!

Einen schönen Valentinstag!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *