Das Rezept für mein heutiges Zitronenhühnchen hatte ich schon vor geraumer Zeit auf lecker.de entdeckt und es gab es bei uns schon häufiger zum Mittag. Allerdings bin ich bisher noch nicht dazu gekommen, das Rezept hier zu veröffentlichen.

Mir gefällt besonders das feine Zitronenaroma des Hühnchens. Zusammen mit den Backkartoffeln ist es sehr einfach zuzubereiten. Dieses Gericht eignet sich auch sehr gut, wenn Gäste vor der Tür stehen, denn man kann das Zitronenhühnchen sehr gut vorbereiten.

Zutaten :

:
500 Drillinge 
3 Schalotten
2 Bio-Zitronen
1 Esslöffel Zucker
4 Hühnerbrüste 
1/2 Teelöffel Paprikapulver
Öl
Salz,
Pfeffer
etwas Petersilie als Deko

Zubereitung :

:
Die Kartoffeln waschen, trockentupfen und halbieren. Die Schalotten
schälen und in Ringe schneiden. Die Schalen von einer Zitrone abreiben
und den Saft auspressen.
Die Zweite Zitrone in dünne Scheiben schneiden.

Die Hähnchenfilets mit Pfeffer, Salz und Paprika würzen und von allen Seiten kräftig anbraten. Im Bratenfett die Schalotten anschwitzen. Die Kartoffeln mit einem Esslöffel Öl und dem restlichen Paprika vermischen und auf ein Backblech verteilen. Die Hähnchenfilets, Schalotten und die Zitronenscheiben darüber verteilen und alles im vorgeheizten Backofen bei 150 °C (Umluft) ca. 30 Minuten garen.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *