Gleich zuerst mein gestriges Abendbrot war sehr lecker aber der Hingucker war es nicht, trotz zweifachen Versuchs habe ich es nicht besser hinbekommen.

Gestern Abend hatte ich Appetit auf etwas leichtes und fruchtiges, denn mittags hatte es bei mir ein sehr rustikales Leberragout mit Kartoffelpü gegeben. Nach einiger Überlegung fiel mir ein, dass ich noch eingefrorene Erdbeeren hatte und Naturjoghurt stand auch noch im Kühlschrank. Also schon stand mein Abendessen fest – selbstgemachter Erdbeerjoghurt.

Ob man es wirklich als Rezept bezeichnen kann, überlasse ich Euch.

Zutaten :

für zwei Portionen:
250 g Erdbeeren
500 g Naturjoghurt 3,5%
1/2 Vanilleschote
Agavendicksaft nach Geschmack

Zubereitung :

:
Die Erdbeeren mit etwas Agavendicksaft pürieren (tiefgefrorene vorher auftauen lassen). Die Vanilleschote auskratzen und das Mark in den Joghurt rühren, auch den Joghurt mit etwas Agavendicksaft abschmecken. Erdbeeren und Joghurt zusammen anrichten und schmecken lassen.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *