Heute entführen wir Anna (“Anna im Backwahn”) nach New York!

Sie mag eigentlich keine klassischen Junggesellinnenabschiede, aber ich bin mir sicher, dass sie nichts dagegen hat, wenn Jessi (“Luxuria”), Kerstin (“my cooking love affair”), Nadine (“Dreierlei Liebelei”), Miri (“Miris Jahrbuch”) und ich ihr die Augen verbinden, sie ins Flugzeug setzen und mit ihr eine Tour durch New York machen – die letzte als unverheiratete Frau! 🙂

Warum New York? Weil das die Stadt ist, die sie liebt, in der sie so gern ist! Jede von uns hat ein Rezept “newyorkmäßig” interpretiert und ich habe mich für Cupcakes entschieden:

Dark Chocolate Cupcakes

Zutaten für den Teig:

100g Zartbitterschokolade, gehackt
130ml Milch
210g brauner Zucker
85g Butter
2 Eier
145g Mehl
Prise Salz
1/2 TL gestrichen Backpulver
1/2 TL gestrichen Natron
1-2 TL Kakao

Zubereitung:

Schokolade mit Milch und der Hälfte der Butter in einen kleinen Topf geben, kurz aufkochen und abkühlen lassen. Zucker, Eier und die andere Hälfte der Butter cremig aufschlagen. Mehl mit Salz, Backpulver, Natron und Kakao mischen und mit der Schokoladenmasse zu den Eiern geben. Eine Muffinform befüllen und bei 180°C backen. Sie sind fertig, wenn sie auf leichten Druck etwas nachgeben, aber ihre Form behalten, sie dürfen innen noch etwas feucht sein.

Zutaten für das Frosting:
100g Schokolade
3 EL Sahne
40g Butter
90g Puderzucker
120g Frischkäse

Zubereitung:

Schokolade mit Sahne schmelzen. Butter und Zucker in ein hohes Gefäß geben, abgekühlte Schokolade dazu und kurz vermischen. Frischkäse löffelweise zugeben und aufschlagen. In einen Spritzbeutel füllen und auf die Küchlein spritzen.

Für die Deko habe ich Fondant gelb eingefärbt, ausgerollt, Kreise ausgestochen und diese entweder mit einem Pinsel und angerührter Lebensmittelfarbe bemalt oder mit ausgestochenen Buchstaben und Herzen dekoriert.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *