Zubereitung
1.
Schritt
200g Butter, 200g Zucker, Vanillezucker, Eier, 400g Mehl und Backpulver in eine Schüssel geben und zu einem Rührteig verarbeiten. Den Teig auf einem gefetteten Backblech ausbreiten. Die geschälten und entkernten Äpfel klein schneiden und auf dem Teig verteilen.

2.
Schritt
Für die Streusel restlichen Zucker, Butter, Mehl und Kokosraspel miteinander verrühren, auf den Teig geben und bei 175 °C 40–50 Minuten backen. Tipp: Mit einer leichten Zimtnote schmeckt Apfelkuchen besonders lecker. Einfach Zimt darüberstreuen und genießen.

Dieser Kuchen schmeckt auch mit anderen Obstsorten, wie zum Beispiel Pflaumen oder Aprikosen sehr lecker.

Zutaten für 20 Portionen
Allgemein:

1.5 kg

Apfel (entkernt)

380 g

Butter

380 g

Zucker (fein)

1 PK

Vanillezucker

3

Ei

600 g

Mehl

0.5 PK

Backpulver

etwas

Margarine (zum Ausfetten)

80 g

Kokosnussraspel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *