Loading...

Heute gibt es eine leckere türkische Joghurtsuppe. Wenn man die Suppe mit Reis zubereitet nennt man sie Yayla Çorbası, wird die Suppe mit Weizen zubereitet nennt man sie Toyga Çorbası.
Beide Varianten schmecken super und können warm als auch kalt serviert werden.

Zutaten (4-5 Portionen)

1 Liter Wasser

500 g Naturjoghurt

200 ml Schlagsahne

5 EL Reis oder Weizen

1 EL Mehl

1 Eigelb

Salz, Pfeffer

3-4 EL vorgekochte Kichererbsen (Optional)

Außerdem:

1 EL Butter

1 EL Olivenöl

1 EL getrocknete Minze

1 EL Paprikaflocken (Optional)

Zubereitung

In einem Topf den Reis oder Weizen mit ca. 1 Liter Wasser auf mittlerer
Hitze ca. 15 Minuten weichkochen. Die Kichererbsen ebenfalls in den Topf geben.
Joghurt, Sahne, Eigelb und Mehl gut verrühren und zu dem Reis in den Topf geben.
Weitere 5 Minuten köcheln lassen.

In einer Pfanne Öl, Butter und Minze, ggf. Paprikaflocken erhitzen und zum
schmelzen bringen. Die Buttermischung zu der Suppe in den Topf geben und das
Ganze vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm oder kalt servieren.

Zubereitung: ca. 15 Minuten

Herd: mittlere Hitze

Kochzeit: ca. 25 Minuten
Loading...

Write A Comment