Loading...

…nach brasilianischer Art 🙂

WERBUNG ! wegen Produktempfehlung mit Affiliate-Link

Zutaten für ca. 40 Stück


240    ml      Milch
120    ml      Wasser
120    ml      Rapsöl
   7     g        Salz
240    g        Tapioca Stärke, Bob’s Red Mill

   2               Eier
180    g        geriebenen Emmentaler

Zubereitung


Milch, Wasser, Öl und Salz in einem Kochtopf zum kochen bringen. Jetzt den Topf von der Kochplatte nehmen und die Tapioca-Stärke mit einem Schwung in die kochende Flüssigkeit kippen und mit einem Kochlöffel kräftig rühren, bis sich ein weißlicher Belag am Boden bildet. Der Teig ist gelartig, dick und ziehig.

Alles abkühlen lassen.

Nun die Eier nach und nach mit der Küchenmaschine unter den Teig kneten…immer kneten lassen, bis der Teig wieder glatt ist. Zum Schluss den geriebenen Emmentaler unterkneten.
Der Teig ist ganz anders, als gewohnt…er ist ziehig und glasig, das ist richtig so.

Nun mit zum Beispiel einem Teigschaber kleine ca. walnussgroße Stücke abtrennen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Die Bällchen bei   175 Grad  Ober/Unterhitze auf mittlerer Schiene für 27-32 min schön gold-braun backen.

Die Bällchen schmecken warm sehr gut, aber kalt werden sie außen leicht knusprig und sind innen herrlich käsig :-)))

Als Dip nehme ich gern 200 g Naturjoghurt und rühre den Salatdressing-Mix “Italienische Kräuter” von Beltane dazu…mit etwas Zucker abschmecken – das ist ein toller Dip und so schnell gemacht.

Loading...

Write A Comment