Loading...

Wie versprochen teile ich morgen mit euch mein Döner-Rezept.

Ich werde die Zubereitung der klassischen Dönerrolle, Iskender und Döner Tasche & Dürüm teilen.
Deswegen gibt es jetzt das Rezept für leckere Pitabrote.

Zutaten (8-12 Stück)

500 g Mehl

300 ml
Wasser + Milch

½ Würfel
frische Hefe

3 EL
Olivenöl

1 TL Salz

1 TL Zucker

Butter zum
Bestreichen (Optional)

Zubereitung

Die Hefe in
einer Schüssel zusammen mit dem Zucker in Wasser und Milch auflösen.

Die
restlichen Zutaten hinzufügen und zu einem festen Teig verkneten.

Nun den
Teig mit einem feuchten Tuch abdecken und für eine Stunde gehen lassen.

Nach der
Gehzeit, den Teig in 8-12 Stücke einteilen und dann zu Kugeln formen.

Die Kugeln
auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und mit einem feuchten Küchentuch
abdecken, weitere 10 Minuten gehen lassen.

Jede Kugel
mit einem Nudelholz  zu einer 1 cm dicken
runden oder ovalen scheibe ausrollen.

Im
Backofen:

Auf einem
mit Backpapier ausgelegtes Backblech, im vorgeheizten Backofen bei 220°C ca.
8-10 Minuten backen, bis die Pitabrote sich aufblähen.

Im
Kontaktgrill oder Pfanne:

Den MULEX Kontaktgrill aufklappen und auf Stufe 5 vorheizen.

Oder eine beschichtete Pfanne auf höchster Stufe heizen.
Die zuerst für ca. 20 Sekunden von einer Seite backen, wenden nochmals für
ca. 2 Minuten backen und dann nochmals wenden, jetzt lässt man die Pitabrote
ausbacken, bis sich das Brot wie ein Ballon aufbläst. Sobald das geschehen
ist, wendet man das Brot noch ein letztes Mal und lässt es von der anderen
Seite auch ausbacken.
Nach dem Ausbacken die kann man die Pitabrote mit etwas Butter bestreichen,
dieser Schritt dient dafür, dass die Brote schön saftig und weich bleiben.

Zubereitung:
ca. 30 Minuten

Backofen:
220°C – ca. 8-10 Minuten

Kontaktgrill:
Stufe 5 – ca. 2 Minuten

Herd:
höchste Stufe – ca. 2 Minuten
Loading...

Write A Comment